Informationen zum Thema Rassismus in Österreich!

Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung im Jahr 2021 durch das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

bmeia.gv.at  

ZARA Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit wurde mit dem Ziel gegründet, Zivilcourage und eine rassismusfreie Gesellschaft in Österreich zu fördern

zara.or.at  

SOS Mitmensch informiert hier, wer im April in Österreich überhaupt gegen Rassismus arbeitet. Unter welchen Bedingungen und mit welchen Zielen.

sosmitmensch.at  

Hotline gegen Diskriminierung und Intoleranz, für Betroffene von Diskriminierung aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit, der Herkunft oder Religion!

bundeskanzleramt.gv.at  

illegalisiert.at jetzt für 550 Euro / 0,0118 BTC kaufen (April Angebot)

Aktuell wird die Domain illegalisiert.at von HashtagBuidl im April 2021 zum Verkauf angeboten, da die Domain nicht mehr gebraucht wird. Der Preis beläuft sich auf 550 Euro, die in Bitcoin bezahlt werden müssen. Mit dem heutigen BTC Preis von 46429,23 Euro / 1 BTC wären das genau 0,0118 BTC, die Sie uns an unser Wallet schicken müssten.Für weitere Informationen sowie den Ablauf bitten wir Sie eine eMail an zu schicken. Danke!

www.bitcoin-konto.at

Nähere Infos zum Thema Antisemitismus / illegalisiert.at

Für einen sehr langen Zeitraum ist Antisemitismus nicht als eigenständiges Problem anerkannt worden, was sich auch in einigen Protestbewegungen gegen die amtierenden Regierungen leider nicht geändert hat. Leider wird Antisemitismus oft nur als eine besondere Form von Rassismus verstanden und bedarf auch im Jahr 2021 weiterhin der Aufklärung. So zeigte eine Umfrage, dass Rassismus in Österreich weiterhin nicht ernst genommen wird. Nur 11 Prozent gaben an, dass Rassismus in Österreich sehr und 23 Prozent eher ernst genommen wird, wie man hier auf ORF.at nachlesen kann. 7 Dinge, die man gegen Rassismus tun kann, kann man hier auf amnesty.at nachlesen!